Sonntag, 25. Januar 2015

OpenERP/Odoo im Notfall neu aufsetzen!

Am vergangenen Freitag kam es bei einem Kunden zu einem Hardware-Defekt.
Da die Hardware von einem Dienstleister betreut wird, wurde nach einer Lösung gesucht, wie das Unternehmen Montags darauf wieder einsatzfähig ist.

Hardware und Betriebssystem

Der Dienstleister setze darauf einen neuen Server mit Ubuntu 14.04.01 LTS auf. Was bei einer entsprechenden Internetverbindung inkl. aller Patches innerhalb von 30 Minuten erledigt ist.
Es wurde das Basissystem mit installiertem OpenSSH Server aufgesetzt.

Odoo installieren

Daraufhin wurde mir das System per SSH bereitgestellt.
Zunächst wurde mein Prepare Skript durchgeführt:
https://github.com/equitania/odoo-addons/blob/master/scripts/prepare-odoo-server-ubuntu.sh
Danach das Installation Skript:
https://github.com/equitania/odoo-addons/blob/master/scripts/install-odoo-server-ubuntu.sh

Bingo!

Jetzt noch das letzte Backup eingespielt:
https://github.com/equitania/odoo-addons/blob/master/scripts/restore-db-odoo-server.sh

Nach nicht mal 60 Minuten lief das System wieder!

Das geht mit ERP Systemen eines ähnlichen Leistungsumfang sicher nicht!

Wichtig ist natürlich das Backup-Konzept!




Donnerstag, 15. Januar 2015

Odoo/OpenERP benutzt jetzt NODE.JS und Less.js

Im Zug der Themes Kampagne https://www.indiegogo.com/projects/bootstrap-themes-for-odoo-cms wurde jetzt auch http://lesscss.org/ als Template-Engine eingesetzt.
Das Ganze basiert auf http://nodejs.org/.

Da wir uns an der Kampagne beteiligt haben, bekamen wir die Woche das "Clean Theme".

Ich habe als erstes die Skripte für die Odoo-Server Installation für Debian/Ubuntu angepasst:






Ich werde später berichten, was sich dadurch Frontend des Website Builders von Odoo ändert.