Samstag, 27. Dezember 2014

Odoo-eBook schreiben mit Leanpub

Ein Projekt, das mich schon das ganze Jahr umtreibt, ist die Erstellung eines eBooks für Odoo.

Nachdem ich mehrere Tools und Programme ausprobiert habe, habe ich mich für Leanpub entschieden.

Dort entsteht jetzt gerade mein "Odoo Kochbuch". Ich habe die Feiertage genutzt und bin schon ein gutes Stück vorangekommen.

Es wird kein klassisches Anwender-Handbuch, sondern ein "Kochbuch" für Odoo wie es in der IT zahlreiche Bücher gibt. Ein Nachschlagewerk für die häufigsten Fragen zu Odoo 8.

Leanpub bietet die Möglichkeit den Leser in die Erstellung mit einzubeziehen. So kann ich Interessanten Vorabversionen zur Verfügung stellen.

Mit dem Teil der Odoo Installation bin ich weitgehend fertig. Jetzt kommen die eigentlichen "Rezepte" für Odoo. Teilweise verwende ich Themen, die ich bereits hier gebloggt habe und bereite sie noch etwas auf. Des weiteren kommen Themen, die ich meiner täglichen Arbeit mit Odoo bewältige.

Leanpub

Leanpub setzt bei der Erstellung auf Markdown Subset "Markua".

Wenn man sich an die Vorgehensweise gewöhnt hat, funktioniert es recht ein einfach.
Ich habe meine Dropbox mit Leanpub verbunden. In dem Dropbox-Buch-Ordner liegen jetzt alle Steuerungsdateien, Texte, Grafiken und Skript.

Die Texte schreibe ich mit iA Writer für Mac.
Sobald die Dateien in meiner Dropbox hochgeladen sind, kann ich mein Buch im PDF-, epub- oder Kindle-mobi-Format erzeugen lassen.

Das Ergebnis steht nach der Erzeugung nach wenigen Minuten wieder in meiner Dropbox.

Ich habe die wichtigsten Markdown Tags hier zusammengefasst. Bei Leanpub verfügt über eine sehr gut Dokumentation in Text- und Videoform.

Markua-Tags


Aufteilung in Buchbereiche
{frontmatter} > Einleitung
..
{mainmater} > Hauptbereich
..
{backmater} > Anhang

Neue Seite:
{pagebreak}

Zeilenumbruch
2 Leerzeichen am Zeilenende

Definition in Teile
-# Teil 1
..
-# Teil 2

Definition Kapitel
# Kapitel 1
..
# Kapitel 2
..
## Unterkapitel 2.1
..
### Unter-Unterkapitel 2.1.1


Textformatierungen
*kursiv*
**fett**

Hochstellen:
1^st^
2^nd^

`Text mit fester Laufweite`


Fussnoten
Fussnote [^fussnote1]
[^fussnote1]: Hier den Fussnotentext


Link:
[Linkname](http://url)


Bulletliste
* Eins
* Zwei
* ..


Nummerliste
1. Eins
2. Zwei
3. ..


Grafik
![Grafiktitel](images/grafikname.png)

Quellcode


Variante 1
    Quellcode 4 Leerzeichen einrücken
    damit Leanpub es erkennt

Variante 2
~~~~~~~~
Quellcodeblock
...
Quellcode
~~~~~~~~ (8x~  > ~ beim Mac [alt+n])

Variante 3
Link zum Code 
<<(code/codename.py)
ggf. <<[Titel des Codeblocks](code/codename.py)


Variante 4
`Quellcodeblock`


Tabellen
| Spalte1       | Spalte2      |
|------------------------------|
| text 1        | text 2       |
| text 3        | text 4       |


Hinweis-Boxen
> Textblock eingerückt
> Textblock eingerückt
> ...

A> ##Textblock mit Rahmen Titel
A>
A> Textblock mit Rahmen
A> ...

T> ##Textblock-Tipp Titel
T>
T> Textblock-Tipp
T> ...

W> ##Textblock-Warnung Titel
W> 
W> Textblock-Warnung
W> ...

E> ##Textblock-Fehler Titel
E> 
E> Textblock-Fehler
E> ...

I> ##Textblock-Info Titel
I> 
I> Textblock-Info
I> ...

Q> ##Textblock-Frage Titel
Q> 
Q> Textblock-Frage
Q> ...

D> ##Textblock-Diskussion Titel
D> 
D> Textblock-Diskussion
D> ...

X> ##Textblock-Übung Titel
X> 
X> Textblock-Übung
X> ...

{icon=calculator}
G> ##Textblock-Freie Grafik Titel
G> 
G> Textblock-Freie Grafik von 
G> [fontawesome](http://fontawesome.io/icons/)
G> ...



Querverweis
{#querverweisname}
Querverweistext

Im Text:
Bitte drücken Sie [hier](#querverweisname) um...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen