Samstag, 22. November 2014

Spracheinstellungen, Dezimalstellen und Tausender-Separator mit Odoo/OpenERP

Wenn man eine neue Datenbank für Odoo/OpenERP erzeugt und die deutsche Lokalisation gewählt hat, wundert man sich, warum das Datum und die Zahlenformate nicht stimmen.

Ich hoffe, dass wir es schaffen unter dem OCA Projekt http://portal.sliderocket.com/openbig/OCA-Deutsche-Lokalisierung künftig eine bessere deutsche Oberfläche hinbekommen. Jeder ist eingeladen dort mitzumachen. http://odoo-community.org/

Bis dahin hier ein paar Tipps:

Datums- und Zahlenformate

Odoo: Spracheinstellungen
































Unter Languages/Sprachen wählt man die deutsche Sprache aus und korrigiert das Datumsformat von "%m/%d/%Y" auf "%d.%m.%Y". Danch setzt man den Dezimalseparator auf "," und the Tausender-Separator auf ".".

Wichtig!
Nie beide Separatoren gleichsetzen!

Jetzt korrigiert man das Separator-Format auf "[3,0]".

Dezimalstellen

Odoo: Dezimalstellen
Unter Datenbank-Struktur kann man die Dezimalstellenlänge für die verschiedenen Werte ändern. Bis auf die Währungen. Diese Einstellung findet man unter den Einstellungen "Finanzen/Rechnung"

Odoo: Finanzen

Übersetzungen

Installiert man Module nach, kommt es meist vor, dass nicht alle Wörter auf Deutsch erscheinen.

Odoo: Sprache neu laden
Dies löst man, in dem man die Sprache neu lädt und die bestehende Übersetzung überschreibt.
Für manche Module gibt es leider keine deutsche Sprache-Version. Wie man diese übersetzt erkläre ich in einem späteren Blogeintag. Versprochen ;)








Kommentare:

  1. Nachtrag: Die Odoo Version vom 22.11.2014 setzt zumindest das deutsche Datumsformat im Standard jetzt richtig.

    AntwortenLöschen
  2. Aber gilt das auch für den Kontoauszug import? Da möchte 8.0 ein YY-MM-DD HH-MM-SS haben - kann man das auch irgendwie eindeutschen?

    AntwortenLöschen
  3. Nein - Odoo arbeitet intern mit den Basis-Einstellungen und Formaten der englischen Sprache. Ich empfehle für Importe/Exporte im CSV-Format Libre Office zu verwenden.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martin, super lieben Dank für den Hinweis mit Libre Office- nur weiß ich nicht genau, wie der gemeint ist? Sollte das Datum der CSV in Libre Office erst umformatiert werden und dann nach odoo importiert werden? Oder wie meinst Du das?

    AntwortenLöschen