Samstag, 8. November 2014

Odoo/OpenERP installieren, updaten, Backup/Restore so einfach wie noch nie mittels Shellskripten

Da ich immer bemüht bin Prozesse zu optimieren, habe ich inzwischen diverse Shellskripte erstellt, die das Arbeiten mit Odoo einfacher machen.

Alle Skripte liegen unter https://github.com/equitania/odoo-addons/tree/master/scripts

Die Skript sind für den Ubuntu 14 LTS geschrieben und getestet.


Wenn man die Skript auf seinen Server kopiert hat, muss man diese noch ausführbar machen:
sudo chmod +x SKRIPTNAME
Gehen wir mal die Skripte im einzelnen durch:

Server Vorbereitung

https://github.com/equitania/odoo-addons/blob/master/scripts/prepare-odoo-server.sh 

Dieses Skript installiert alle nötigen Module, die für Odoo gebraucht werden. Das Skript wird regelmäßig angepasst und kann auch zum Server Update benutzt werden. Ferner für es eine PostgreSQL Optimierung durch.

Odoo Installation

https://github.com/equitania/odoo-addons/blob/master/scripts/install-odoo-server.sh 

Das Skript installiert den Odoo Server komplett und für den "Dämon" gleich als Autostart ein.
Die Installation basiert auf unserem Odoo-Fork https://github.com/equitania/odoo, welcher wöchtlich aktualisiert wird. Es legt einen User "odoo" an und setzt auch die Passworte für die PostgreSQL und die Datenbankpflege.

Odoo Server Update

https://github.com/equitania/odoo-addons/blob/master/scripts/update-odoo-server-addons.sh

Wichtig: Das muss als User "odoo" durchgeführt werden, aber vorher den Dämon stoppen!
sudo su /etc/init.d/openerp-server stop
sudo su odoo 
Das Skript führt zunächst ein Backup durch. Danach wird unser Odoo-Fork https://github.com/equitania/odoo geupdatet und auch die Equitania Erweiterungen installiert.
Danach wird die Datenbank aktualisiert. 

Sind alle Updates gelaufen (Error sind rot, Warnings gelb und sind meist zu ignorieren), stoppt man das Skript mit [crtl]+[c].
2014-11-08 14:47:33,658 22212 INFO db openerp.models: Computing parent left and right for table ir_ui_menu...

Backup & Restore

Mit diesen beiden Skripten kann man ein Backup/Restore auf Shell-Ebene durchführen. Das ist sicherer als es über die Weboberfläche zu machen.
Dazu auch den "odoo"-User nehmen.





Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Herr Schmid,

    leider funktionieren die Scripte nicht mehr. Es kommen Fehlermeldungen. Es scheint als wäre alles auf Github nun an anderen Plätzen und die Links stimmen nicht mehr. Haben Sie ein Update der Scripte?

    AntwortenLöschen
  3. Habe die Skripte aktualisiert. Sollten jetzt wieder gehen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Herr Schmid,

    vielen Dank. Habe es nochmal versucht und nur kommen noch die folgenden Fehlermeldungen:
    ------------------------------------------------------------------

    Sind diese Informationen korrekt? [J/n] j
    could not change directory to "/root": Keine Berechtigung
    Geben Sie das Passwort für den User odoo innerhalb der PostgreSQL an:
    lala2
    PostgreSQL Passwort odoo wird gesetzt...
    could not change directory to "/root": Keine Berechtigung
    ALTER ROLE
    Geben Sie das Passwort für den User postgres innerhalb der PostgreSQL an:
    888admin
    PostgreSQL Passwort postgres wird gesetzt...
    could not change directory to "/root": Keine Berechtigung
    ALTER ROLE
    Nach »odoo« wird geklont
    ------------------------------------------------------------------
    2.
    ----------
    Preparing favicon for later exchange..
    Changing rights..
    cp: der Aufruf von stat für »/root/server-install-helpers/openerp-server.conf“ ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    chown: Zugriff auf »/etc/odoo-server.conf“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    chmod: Zugriff auf »/etc/odoo-server.conf“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    cp: der Aufruf von stat für »/root/server-install-helpers/logrotate“ ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    chmod: Zugriff auf »/etc/logrotate.d/odoo-server“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    cp: der Aufruf von stat für »/root/server-install-helpers/odoo.init.d“ ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    chmod: Zugriff auf »/etc/init.d/odoo-server“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    update-rc.d: /etc/init.d/odoo-server: file does not exist
    Do you want to use standard port 80 against 8069 and install nginx | Wollen Sie eine Port-Umleitung auf Standard Port 80 und nginx installieren [Y/n]:
    could not change directory to "/root": Keine Berechtigungcould not change directory to "/root": Keine Berechtigung
    nginx is not installed!
    Finished!

    Es ist auf Ubuntu 14.04 Installiert worden.

    Vielen Dank im Voraus.

    AntwortenLöschen