Montag, 12. Mai 2014

Hilfe - ich habe MUMPS

Nein - keine Sorge ich bin nicht krank!

Wir sind nur gerade dabei für die Caché Datenbank von InterSystems Webservices zu programmieren.
http://de.wikipedia.org/wiki/MUMPS

Hintergrund:
Ein Kunde von uns setzt diese Datenbank in Verbindung mit der Sanitärgrosshandelslösung SANGROSS ein. Alles ist natürlich nur in einer Terminal-Session zu benutzen, d.h. 80x25 Zeichen :)

Jetzt wäre es doch schön, wenn man für die Mitarbeiter auch HTML5-Oberflächen oder Apps anbinden könnte. Also muss man sich erstmal die Programmiersprache  ansehen.

w "Hello Mumps",!

Unglaublich! Ein Befehl - ein Buchstabe!

Früher musste der Programmierer noch jedes Bytes umdrehen. Speicherplatz war kostbar.

Natürlich kann der Code auch so aussehen:

write "Hello Mumps",!

Und man kann Klassen etc. verwenden. Aber der alte Code ist halt mit diesen kryptischen Kurzbefehlen geschrieben. Also muss man die alte Programmierergarde zu Rate ziehen und lernen wie man aus weniger mehr machen kann.

Wir sind auf einem guten Weg und programmieren für unseren eQ Arbeitsplatz eine REST-API für die bestehenden MUMPS-Anwendungen. Neben dem Sanitärgrosshandel findet man diese Art von Anwendung auch in Möbelhäusern etc.

Wenn jemand Interesse hat seine bestehenden MUMPS-Anwendungen an HTML5 anzubinden. Wir haben den passenden "Impfstoff".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen