Samstag, 9. November 2013

Bitnami OpenERP Stack unter Microsoft Azure betreiben

Auf der Website bitnami.com findet man fertige virtuelle Maschinen für sehr viele Open Source Plattformen.

Da ich mich mit OpenERP beschäftige möchte ich hier kurz dokumentieren, wie man die Passwörter ändert, wenn die VM unter Microsoft Azure betrieben wird.

Wie man die VM in den eigenen Azure Account bekommt, ist hier gut beschrieben:
http://wiki.bitnami.com/Azure_Cloud/Getting_Started

Die Standard Passwörter werden abgesehen von dem ssh-User wie folgt vergeben:
http://bitnami.com/stack/openerp/cloud/azure

Interessanter wird es, wenn es darum geht das Passwort für das Anlegen, Sichern, Wiederherstellen oder Löschen von OpenERP Datenbanken zu ändern. 
Datenbank Verwaltung OpenERP












Vorweg sein erwähnt, dass der Support auf Bitnami Seite super ist.
http://community.bitnami.com/category/openerp

Herangehensweise
Zunächst muss man sich via ssh mit der laufenden virtuellen Maschine verbinden.
ssh -l bitnami yourvm.cloudapp.net

Zunächst muss die Datei /home/bitnami/apps/openerp/lib/openerp-7.0_~1_231054-py2.7.egg/openerp/tools/config.py editiert werden.

Wer nicht so fit mit der Shell ist, kann sich auch den Midnightcommander installieren.
sudo apt-get install mc  
Dieser sollte beim Start auch mit Adminrechten versehen werden (sudo mc), damit man die Datei ändern darf.

In der config.py muss folgende Stelle geändert werden:

class configmanager(object):
    def __init__(self, fname=None):
        # Options not exposed on the command line. Command line options will be added
        # from optparse's parser.
        self.options = {
            'admin_passwd': 'myPassword',
            'csv_internal_sep': ',',
            'login_message': False,
            'publisher_warranty_url': 'http://services.openerp.com/publisher-warranty/',
            'reportgz': False,
            'root_path': None,
        }

Danach die Datei /home/bitnami/apps/openerp/lib/openerp-7.0_~1_231054-py2.7.egg/openerp/tools/config.pyc
löschen. Das ist die „kompilierte“ Version der config.py

Jetzt wird in der Datei /home/bitnami/apps/openerp/scripts/openerp.wsgi
das Passwort im Bereich angepasst:
# Optional database config if not using local socket
conf['db_name'] = 'bitnami_openerp'
conf['db_host'] = '127.0.0.1'
conf['db_user'] = 'bn_openerp'
conf['db_port'] = 5432
conf['db_password'] = 'myPassword'

Zuletzt muss das Passwort noch in der PostgreSQL Datenbank geändert werden.
psql -U postgres
ALTER USER postgres WITH PASSWORD 'myPassword‘;
ALTER USER bn_openerp  WITH PASSWORD 'myPassword‘;
\q

Jetzt noch den Webserver neu starten:
sudo /opt/bitnami/ctlscript.sh restart apache

Jetzt ist das System mit den eigenen Passwörtern versehen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen